Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Nach dem Motto von Pattabhi Jois „Everybody can do Yoga!“ sind uns alle willkommen, die Interesse an den verschiedenen Aspekten des Yoga haben und die Offenheit mitbringen, Neues kennenzulernen und anzuwenden. 
 
Körperliche Einschränkungen stellen unserer Ansicht nach kein Hindernis dar, sofern eine eigene Yogapraxis möglich ist. „Nicht der Mensch soll sich dem Yoga anpassen, der Yoga muss sich dem Menschen anpassen!" sagte schon Pattabhi Jois` Lehrer Krishnamacharya.
 
Ashtanga is very yang, but you can teach it very yin.“ (Marc Darby)
 
Wir freuen uns darauf, jeden Einzelnen in seiner persönlichen Yogapraxis zu unterstützen. Unabhängig davon, ob Du Anfänger im Ashtanga Yoga bist oder eine fortgeschrittene Asanapraxis hast, möchten wir Dich individuell fördern und auch fordern.
 
Unterschiedliche Level in einer Ausbildungsgruppe zu vereinen ist unserer Erfahrung nach ein Gewinn für alle – insbesondere vor dem Hintergrund, dass man als Yogalehrer/in das komplexe Asana-System des Ashtanga Yoga ja mal den unterschiedlichsten Menschen mit ihren individuellen Besonderheiten nahe bringen möchte. 
 
Es werden höchstens 16 Teilnehmer in der Ausbildungsgruppe sein, um ein individuelles und intensives Lernen zu gewährleisten. Wir werden immer zu zweit anwesend sein und freuen uns auf Dich!
 
Inhalte