Yin Yoga im Herbst

Mit dem Herbst beginnt die Zeit des Rückzugs und der Stille. Die Tage werden kürzer und die Natur zieht sich zurück, um sich zu regenerieren. Diese Zeit des Jahres, in der die äußeren Ablenkungen schwinden, bietet sich an, eher nach innen zu blicken, ruhig zu werden und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wir möchten Dir eine Reihe von ruhigen Yin Yoga-Übungen vorstellen, die die Körperenergien regulieren und unser Energiepotential nähren. Es stehen Yin Yoga-Übungen im Vordergrund, durch die insbesondere die dem Element Metall zugeordneten Organmeridiane (Lunge, Dickdarm) sanft aktiviert werden.

Alle Workshops auf einen Blick

Für Anfänger und Wiedereinsteiger. In unserem Einsteigerkurs stellen wir Dir die grundlegenden Techniken der Körper- und Atemarbeit des Ashtanga Yoga vor.

Im Frühling beginnt nach chinesischer Vorstellung ein neuer Zyklus der fünf Elemente.

Im Sommer, wenn die Sonne am höchsten steht und die Tage am längsten sind, dominiert die anregende und wärmende Yang Energie. 

In der Übergangszeit vom Sommer zum Herbst ist es besonders wichtig, die beiden alles durchwirkenden Kräfte Yin und Yang ins Gleichgewicht zu bringen.

Mit dem Herbst beginnt die Zeit des Rückzugs und der Stille. Die Tage werden kürzer und die Natur zieht sich zurück, um sich zu regenerieren.

Element Wasser – Rückzug und Regeneration
Wir zeigen Dir schöne Übungen, um entspannt und auch kraftvoll durch den Winter zu kommen.

Wir entwickeln mit Dir eine Asana-Sequenz, die Deinen Bedürfnissen entspricht.

Einblick in die Philosophie des Yoga und praktische Anwendung auf die Asana-Praxis.

Warum ist es so schwer, sich einfach hinzusetzen, die Augen zu schließen und innerlich ruhig zu werden?

Yoga gemeinsam zu machen verbindet und macht Spaß!