Workshops

Die Seminare, die wir anbieten, finden im Rahmen unserer Yogalehrer-Ausbildungen statt (500 Stunden Ashtanga Yoga und Yin Yoga / 75 Stunden Yin Yoga).
Alle Module sind aber selbstverständlich einzeln buchbar und stehen allen Interessierten offen. 
Falls Dein Interesse derart geweckt werden sollte, dass Du mit dem Gedanken spielst eine Ausbildung zu beginnen, dann sprich uns gerne an. Das Modulsystem erlaubt ggf. einen Quereinstieg in die laufenden Ausbildungen. 

Sonntag, 15. Dezember 2019 - 11:00 bis 13:30

Yin Yoga im Winter

Element Wasser – Rückzug und Regeneration

Im Winter erreicht die Yin-Energie ihren Höhepunkt: es ist kalt und die Nächte sind lang. Es ist die Zeit des Rückzugs und der Stille. Entsprechend der uns umgebenden Natur bietet es sich an, dass auch wir zur Ruhe kommen und unsere Energien im Inneren konzentrieren, um sie für stabilisierende und ordnende Prozesse zu nutzen. Der Winter steht nach chinesischer Tradition im Zeichen des Elementes Wasser. Daher stärken wir dieses Mal über ausgewählte Yin Yoga-Übungen die dem Wasser zugeordneten Organmeridiane von Nieren und Blase in ihrer zentralen Funktion, die Lebensenergie zu speichern und zu schützen. Indem wir im Winter unser Energiepotential nähren, sind wir auf die Dynamik des Frühlings gut vorbereitet.

Wenn Du dabei sein möchtest, melde Dich bitte an.

 

Samstag, 11. Januar 2020 - 15:30 bis 18:00

Yin Yoga im Winter

Element Wasser – Rückzug und Regeneration

Im Winter erreicht die Yin-Energie ihren Höhepunkt: es ist kalt und die Nächte sind lang. Es ist die Zeit des Rückzugs und der Stille. Entsprechend der uns umgebenden Natur bietet es sich an, dass auch wir zur Ruhe kommen und unsere Energien im Inneren konzentrieren, um sie für stabilisierende und ordnende Prozesse zu nutzen. Der Winter steht nach chinesischer Tradition im Zeichen des Elementes Wasser. Daher stärken wir dieses Mal über ausgewählte Yin Yoga-Übungen die dem Wasser zugeordneten Organmeridiane von Nieren und Blase in ihrer zentralen Funktion, die Lebensenergie zu speichern und zu schützen. Indem wir im Winter unser Energiepotential nähren, sind wir auf die Dynamik des Frühlings gut vorbereitet.

Wenn Du dabei sein möchtest, melde Dich bitte an.

Alle Workshops auf einen Blick

Element Holz – Aufbruch und Entfaltung 

Im Frühling beginnt nach chinesischer Vorstellung ein neuer Zyklus der fünf Elemente. Es erwartet Dich ein entspannter und inspiriernder Workshop!

Element Feuer – starke Mitte und offenes Herz

Im Sommer, wenn die Sonne steht hoch und die Tage lang sind, dominiert die anregende wärmende Yang-Energie. Lass uns diese Energie nutzen und ausbalancieren, um die Sommerzeit offenen Herzens in vollen Zügen zu genießen.

Element Erde – Balance und Sammlung 

In der Übergangszeit vom Sommer zum Herbst ist es besonders wichtig, die beiden alles durchwirkenden Kräfte Yin und Yang ins Gleichgewicht zu bringen.

Element Metall – Loslassen und innere Ordnung 

Mit dem Herbst beginnt der dunklere kühlere Abschnitt des Jahres. Diese Zeit des Jahres, in der die äußeren Ablenkungen schwinden, bietet sich an, inne zu halten, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und Vergangenes loszulassen.

Element Wasser – Rückzug und Regeneration

Mit dem Winter kommt der Jahreszeitenzyklus zu einem Ende, um neu beginnen zu können – alles fließt. Die Natur hat sich zurückgezogen und regeneriert sich. Auch für uns ist der Winter eine gute Zeit, um ruhig zu werden und uns zu sammeln.

Warum ist es so schwer, sich hinzusetzen, die Augen zu schließen und einfach ruhig zu werden?

Dieser Workshop ist für Yogalehrer/innen aller Stile geeignet, die die Kunst des Adjustens vertiefen und verfeinern möchten. Wir werden traditionelle Hilfestellungen grundlegender Stand- und Sitzpositionen der 1. Serie des Ashtanga Yoga wiederholen sowie neue und fortgeschrittene Adjustmenttechniken einüben.

In diesem Adjustment-Workshop beschäftigen wir uns vor allem mit den Haltungen der 1. Serie ab navasana.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Adjustments vor allem im Hinblick auf die sinnvolle Positionierung des Schultergürtels, damit die Arme ihren vollen Aktionsradius ausschöpfen sowie der Nacken und das Herz frei sein können.

Yoga gemeinsam zu machen verbindet und macht Spaß!